Kevin Costner ermittelt in Sachen Kennedy - im 
Hintergrund Sissy Spacek  

John F. Kennedy - Tatort Dallas

KINOSTART: 20.12.1991 • Politthriller • USA, Frankreich (1991) • 189 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
JFK
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA, Frankreich
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
205.405.498 USD
Laufzeit
189 Minuten

Als am 22. November 1963 der US-Präsident John F. Kennedy bei einem Attentat in Dallas ermordet wird, ist ein Täter schnell gefunden: Lee Harvey Oswald. Doch schon zwei Tage später, bevor er aussagen kann, wird er von Nachtklubbesitzer Jack Ruby erschossen. Der Fall wird zu den Akten gelegt. Nur Staatsanwalt Jim Garrison, aufrechter Streiter für die Wahrheit, sieht Widersprüche und ermittelt weiter. Dabei stößt er nicht nur auf Widerstände, er zieht auch eine Spur dews Todes hinter sich her ...

Oliver Stones Polit-Thriller ist eine virtuose Montage aus Spielszenen, tatsächlichem und nachgestelltem Dokumentarmaterial, dazu gibt es zahlreiche assoziative Bildfolgen, für die Stone berühmt ist. Als der Film herauskam, musste sich Stone verschiedentlich dem Vorwurf der Geschichtsklitterung aussetzen, er habe für seine Version der Ereignisse eine letztlich ebenfalls unbeweisbare Konstruktion aus dem Hut gezaubert. Doch wichtig ist, dass Stone offensichtliche Logiklöcher in der offiziellen Sicht aufzeigt und eine andere Lösung anbietet. Daneben agiert Kevin Costner allerdings ziemlich hölzern, auch hat er einige arg naive Drehbuchzeilen aufzusagen.

Foto: Warner

Darsteller

Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Jack Lemmon - einer der Großen Hollywoods.
Jack Lemmon
Lesermeinung
Joe Pesci
Lesermeinung
John Candy - Karriere, Filme und Leben im Porträt.
John Candy
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Beeindruckt mit ihren feinfühligen Charakterdarstellungen: Sissy Spacek.
Sissy Spacek
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung