Komm mir nicht so! Wotan Wilke Möhring debattiert mit Jasmin Gerat
Komm mir nicht so! Wotan Wilke Möhring debattiert mit Jasmin Gerat

Zwischen Liebe und Tod

KINOSTART: 01.01.1970 • Politthriller • Deutschland (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Music
Die junge, selbstbewusste Franka Danker arbeitet seit kurzem im Drogendezernat des LKA. Nach einem gefährlichen Einsatz am Kölner Flughafen erfährt sie von ihrer Mutter, dass ihr Vater Jochen Danker bei einem Firmenauftrag in einem islamistischen Staat wegen einer Liebesaffäre mit einer verheirateten Muslimin inhaftiert wurde und ihm nun die Todesstrafe droht. Alle diplomatischen Bemühungen haben versagt. Franka hat ihren Vater als Egozentriker in unguter Erinnerung, fühlt sich zunächst hin- und hergerissen - doch dann beschließt sie, den Bitten ihrer Mutter nachzugeben und ihrem Vater auf eigene Faust zu helfen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Max macht sie sich auf den Weg.…

Auch wenn hier manchmal die Schwarzweiß-Zeichnung überhand nimmt, inszenierte "Donna Leon"-Regisseur Sigi Rothemund nach einem Drehbuch von Thomas Kirdorf ("Küss mich, Kanzler", "Fliege kehrt zurück", "Der kleine Mann", "Liebe und andere Lügen") einen spannenden Politthriller mit starken Darstellern - aber auch mit harten Szenen.

Darsteller
Jasmin Gerat
Lesermeinung
Rudolf Kowalski als Treuhandchef in "Verkauftes Land"
Rudolf Kowalski
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS