Komische Sitten hier! Noch kann Isabelle (Natacha
Régnier) lächeln
Komische Sitten hier! Noch kann Isabelle (Natacha
Régnier) lächeln

Kirgisische Mitgift

KINOSTART: 01.11.2007 • Komödie • Kirgisien, Russland, Deutschland, Frankreich (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
L'été d'Isabelle
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Kirgisien, Russland, Deutschland, Frankreich
Regie
Music

Der kirgisische Student Aidar und die schöne Französin Isabelle leben in ihrer gemeinsamen Pariser Mansardenwohnung und wollen heiraten. Zuvor will Aidar Isabelle aber seine Heimat zeigen und die Braut den Eltern vorstellen. So fliegen sie fliegen nach Kirgisien, dem Land der Berge, der Hochweiden und weiten Landschaften. Doch dort erwartet sie trotz telegrafischer Ankündigung niemand, stattdessen sind die Vorbereitungen für eine traditionelle Dorfhochzeit in vollem Gange. Aidar stellt Isabelle aus Feigheit seinen Eltern als Journalistin und Kollegin vor. Noch scheut er sich, offen zu seiner Liebe zu einer Ausländerin zu stehen, denn jahrhundertealte Sitten und Bräuche dominieren nach wie vor das dörfliche Leben. Die ungestüme und dabei aber immer souveräne Isabelle, also genau das Gegenteil des orientalischen Frauenbildes, kann nicht verstehen, warum ihr Geliebter sich schwer tut, seinen Eltern zu sagen, dass er sie heiraten möchte...

Eine mal fröhliche, mal traurige binationale Liebesgeschichte des Regie-Debütanten Nurbek Egen, der das das komplexe Bild einer traditionellen Dorf- und Familiengemeinschaft zeichnet, die durch den Einbruch der westlichen Moderne erschüttert wird. In der Rolle der resoluten Isabelle überzeugt die in Berlin geborene und in Brüssel aufgewachsene belgische Darstellerin Natacha Régnier, die den Zuschauern aus Filmen wie "Gaspard der Bandit", "Alles Bestens (Wir verschwinden)" und "Ein kriminelles Paar" bekannt sein dürfte.

Foto: Second Order

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS