Will eigentlich nur 'ne ruhige Kugel schieben:
Ryan Gosling als Lars
Will eigentlich nur 'ne ruhige Kugel schieben:
Ryan Gosling als Lars

Lars und die Frauen

KINOSTART: 13.03.2008 • Komödie • USA (2007)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lars and the Real Girl
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Music
Kamera

Der Einzelgänger Lars gilt als Sonderling. Nur sein Bruder Gus und seine Schwägerin Karin haben Zutritt zu seiner kleinen eigenen Welt in der Garage hinter dem Elternhaus. Als ihnen Lars eines Tages völlig überraschend seine Freundin Bianca vorstellt, ist die Verwirrung komplett, als sich diese als lebensgroße Sexpuppe aus Silikon entpuppt. Total konsterniert sucht man Hilfe und Rat bei der Ärztin Dr. Dagmar. Die wiederum bietet eine ebenso kuriose Lösung: Man kann Lars nur helfen, wenn alle Welt so tut, als wenn Bianca tatsächlich eine hübsche und vor allem lebendige Brasilianerin sei. So findet sich die Puppe recht schnell als Mittelpunkt der gesamten Gemeinde wieder. So kommt Lars tatsächlich seinen Mitmenschen näher, hat aber dennoch große Angst, Bianca zu verlieren...

Am Beispiel der tragikomischen Titelfigur entwickelt Ex-Werbefilmer Craig Gillespie ein Bild der Absurdität des Alltäglichen. Dabei zeichnet er gleichzeitig das sensible Porträt eines sympathischen Außenseiters, hervorragend interpretiert von Ryan Gosling. Eine skurrile Geschichte, warmherzig erzählt und gespielt - allerdings auch mit einigen Längen.

Foto: Central

Darsteller
Emily Mortimer
Lesermeinung
Frauenschwarm Ryan Gosling kam am 12. November 1980 in Ontario/Kanada zur Welt.
Ryan Gosling
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS