Das Leben meint es nicht gut mit mir! Gong Li

Leben!

KINOSTART: 30.06.1994 • Melodram • Hongkong, VR China (1994) • 133 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Huozhe/Lifetimes
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Hongkong, VR China
Laufzeit
133 Minuten
Regie
Schnitt
Der junge Fugui verspielt Haus und Hof und wird darauf von seiner schwangeren Frau Jiazhen und der gemeinsamen Tochter verlassen. Nach der Geburt ihres Sohnes kehrt Jiazhen zurück zu ihrem Mann, der die Familie mit Schattenspielaufführungen durchbringt, bis er für das Heer zwangsrekrutiert wird. Als Fugui aus dem Bürgerkrieg heimkehrt, wird Long Er, an den er einst Haus und Hof verlor, wegen seines Besitzes als Konterrevolutionär hingerichtet. Mao Tse-tung predigt den unbedingten Fortschritt, und Fugui sorgt mit seinem Schattentheater für die gute Arbeitsmoral bei den Stahlkochern. Jiazhen verdient durch den Verkauf von Trinkwasser etwas dazu. Das friedvolle Zusammenleben der Familie wird jäh unterbrochen, als ein alter Kriegskamerad Fuguis Sohn bei einen tragischen Autounfall tötet...

Diese Familienchronik von Zhang Yimou hat zwar ihre Längen, überzeugt aber durch die kunstvolle Inszenierung und das brillante Spiel von Hauptdarstellerin Gong Li. Mit rührenden Alltagsgeschichten und grotesken Anekdoten verfolgt und kommentiert das atmosphärisch dichte Melodram die Epochen der jüngeren chinesischen Geschichte von den 40er bis in die 70er Jahre. Der Film wurde 1994 beim Filmfestival in Cannes mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet, außerdem Ge You als bester Hauptdarsteller geehrt. 1995 erhielt das Werk den BAFTA Film Award als bester nicht englischsprachiger Film.

Darsteller
Gong Li
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS