Leben nach dem Tod in Bangkok

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • Thailand, Japan (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ruang rak noi nid mahasan
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Thailand, Japan
Music

Bei dem Versuch, sich das Leben zu nehmen, trifft der melancholische, japanische Bibliothekar Kenji in Bangkok auf die junge, ins Chaos verliebte Prostituierte Noi, die gerade ihre Schwester verloren hat. Die zufällige Begegnung gibt dem Leben der beiden, die sich fortan wie Ertrinkende aneinander klammern, eine neue Wendung ...

Ein kunstvoller Mix aus meditativem Drama, unterkühlter Komödie und anrührendem Liebesfilm, in dem der thailändische Regisseur Pen-ek Ratanaruang ("Ploy - Die Unbekannte im Hotel") mit leichter Hand Realität und Traum vermengt. Auf zahlreichen Filmfestivals ausgezeichnet, ist "Leben nach dem Tod in Bangkok" einer der erfolgreichsten thailändischen Filme der letzten Jahre. Klasse: die Kamerarbeit von Christopher Doyle ("Fallen Angels - Gefallene Engel", "2046"), Tadanobu Asano ("Zatôichi - Der blinde Samurai", "Tabu") als verhinderter Selbstmörder Kenji sowie Sinitta Boonyasak als Noi.

Foto: AL!VE

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung