Lost Junction - Irgendwo im Nirgendwo

KINOSTART: 01.01.1970 • Roadmovie • USA (2002)
Lesermeinung
Originaltitel
Lost Junction
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Anhalter Jimmy (Billy Burke), ein gutmütiger Streuner, wird von der attraktiven Missy Lofton (Neve Campbell) mitgenommen. Die hat glatt eine Leiche im Keller, äh, im Kofferraum: die ihres entschlafenen Brutalo-Gatten. Jimmy ist klar, dass Missy keine Mörderin ist, und setzt alles daran, seine neue Freundin aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Darsteller

Bereits als Kind auf der Leinwand: Jake Busey
Jake Busey
Lesermeinung
Sonniges Gemüt: Neve Campbell
Neve Campbell
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung