Marko Doringer filmt Episoden aus seinem Leben
Marko Doringer filmt Episoden aus seinem Leben

Mein halbes Leben

KINOSTART: 08.10.2009 • Dokumentarfilm • Deutschland, Österreich (2008) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mein halbes Leben
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland, Österreich
Einspielergebnis
215.315 USD
Laufzeit
97 Minuten
Music
Schnitt

Marko ist 30, lebt in Berlin und stellt hohe Erwartungen an seine Umgebung und sich selbst, die er aber in den meisten Fällen nicht erfüllen konnte. So hat er etwa sein Studium abgebrochen, er kann sich nur schwer von Dingen trennen, nimmt nur ungern Abschied, hat oft Existenzängste. Er fragt sich nach dem Sinn des Lebens und ist deprimiert, wenn er seine selbst gesteckten Ziele nicht erreichen kann. Also macht er sich in seine österreichische Heimat auf, um mit alten Freunden und deren Familien über die Fragen, die ihn bewegen, zu diskutieren ...

Wie kann ich meine Lebenskrise überwinden? Der 1974 in Salzburg geborene Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann Marko Doringer hat neben diversen Therapeutenbesuchen eine eigene Lösung gefunden: Er wurde nicht Wirt, sondern Filmemacher. Sein erster abendfüllender Dokumentarfilm porträtiert die Lebensentwürfe und Ziele der heute über Dreißigjährigen, lässt aber auch die Generation der Eltern zu Wort kommen, indem er sie mit den Problemen und Sinnkrisen der Kinder konfrontiert. Doringer erzählt dies alles relativ subjektiv und mit dem typisch österreichischen lakonischen Witz. Seine Lebenskrise hat Doringer mittlerweile übrigens überwunden, denn seit sein Werk auf Festivals mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde, gilt er, der bis vor seinem Kinodebüt "nichts erreicht hat", als ernst zu nehmender Filmemacher. Lebenskrise überwunden, herzlichen Glückwunsch!

Foto: Movienet

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS