Mörderin aus Liebe

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • USA (1997)
Lesermeinung
Originaltitel
The Girl Next Door
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA
Eine junge Frau bringt aus Liebe zu einem Mann dessen Frau um und versucht zwei Jahre später mit Hilfe einer Polizeipsychologin zu beweisen, dass er sie zu der Tat gedrängt hat.Seit Monaten wird die 21jährige Anne Nolan von Alpträumen über den Mord an einer Frau geplagt. Auf Anraten von Pfarrer Ryan geht sie zur Polizei. Mit viel Geduld und Verständnis gelingt es der Polizeipsychologin Gayle Bennett, ihr Vertrauen zu gewinnen. Anne Nolan offenbart Gayle ihre schreckliche Geschichte:Zwei Jahre zuvor lernt Annie den 33jährigen Polizisten Craig Mitchell kennen. Sie ist sofort tief beeindruckt von dem gut aussehenden und selbstsicheren Mann. Doch Craig ist verheiratet und hat zwei Kinder. Trotzdem beginnen die beiden eine Affäre. Craig erzählt Annie immer öfter von seiner unglücklichen Ehe und daß er sich aus Liebe zu seinen Kindern nicht von seiner Frau trennen könne. Schließlich schlägt er Annie eine drastische Lösung all ihrer Probleme vor: Den Mord an seiner Frau Wendy. Zuerst lehnt Annie schockiert ab, aber Craig versteht es, sie so geschickt unter Druck zu setzen, dass sie schließlich zusammenbricht und einwilligt. Craig plant die Tat mit Annie bis ins Detail, um den Mord wie einen Raubüberfall aussehen zu lassen. Er verspricht Annie, sie danach zu heiraten und mit ihr ein eigenes Kind zu bekommen. Und tatsächlich führt Annie den Mord nach dem einstudierten Plan perfekt aus. Schon kurze Zeit später zieht sie zu Craig und wird den Kindern Dougie und Alicia eine neue Mutter. Doch irgendwann beginnen die schrecklichen Alpträume, und als Annie herausfindet, daß Craig sie betrügt, offenbart sie sich Pfarrer Ryan.Gayles Aussage überzeugt auch Lieutenant Driscoll und Detective Levine. Aber es existieren keine Beweise für das von Craig Mitchell geplante Mordkomplott. Es gibt nur eine Möglichkeit, Craig zu überführen: Annie muss zu Craig zurückkehren und ihn zu einem Geständnis bewegen, das von der Polizei mitgeschnitten wird ...
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS