Es ist so schön, ein Schwein zu sein! Rod Steiger 
als Neo-Nazi  
Es ist so schön, ein Schwein zu sein! Rod Steiger 
als Neo-Nazi  

Mord in der Dämmerung

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • USA (1991)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
In the Line of Duty: The Twilight Murders
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA
Gordon Kahl hat ein Jahr Haft im Zuchthaus hinter sich, als er auf seine Farm in North Dakota zurückkommt. Von seinen fanatischen Ansichten ist er keinen Deut abgewichen: Die amerikanische Bundesregierung ist für ihn eine Ausgeburt der Hölle, der man keine Steuern bezahlen darf. Schwarze haßt und verachtet er. Kahl gehört zu den Wortführern der rechtsradikalen Gruppe "Commitatus", die Anhänger in 23 amerikanischen Bundesstaaten zählt. Es dauert nicht lange, da agitiert Kahl erneut und hortet Waffen. Als er deswegen vom FBI festgenommen werden soll, stoßen die Beamten bei der örtlichen Polizei auf Widerstand. Die Verhaftungsaktion mündet in einer blutigen Schießerei...

Rod Steiger brilliert in diesem spannenden TV-Thriller um die Auswüchse des Rechtsradikalismus in den USA in der Hauptrolle als faschistischer Farmer.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung