Entführer wider Willen: Carol Schuler und
Georg Friedrich

Nachtlärm

KINOSTART: 23.08.2012 • Komödie • Schweiz, Deutschland (2012) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nachtlärm
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Schweiz, Deutschland
Laufzeit
91 Minuten

Das Leben von Livia und Marco könnte so schön sein, hätten sie mit dem acht Monate alten Tim nicht ein Kind, das ständig schreit. Denn das strapaziert auf Dauer ganz schön die Nerven und tut der ohnehin krisengeschüttelten Beziehung alles andere als gut. Nur eines kann die Schreiattacken Tims mildern: das Motorengeräusch des alten Golfs. So bleibt den übermüdeten Eltern keine andere Wahl, als Nacht für Nacht mit dem Quälgeist durch die Gegend zu fahren. Eines Nachts allerdings passiert Unfassbares: Das Auto wird samt Kind geklaut ...

Regisseur Christoph Schaub ("Stille Liebe") hat hier vor allem die Verfolgungsjagd des Elternpaares durchaus rasant inszeniert, setzte dabei aber zu sehr auf nerviges Geplapper mit permanent geschrienen gegenseitigen Vorwürfen. Wer Geschrei nicht ab kann, ist hier also fehl am Platz. Für Freunde etwas skurriler Geschichten (diesmal stammt sie wieder – wie bereits bei bei "Giulias Verschwinden" - aus der Feder von Bestsellerautor Martin Suter) wird mit einigen (nicht immer glaubwürdigen) Wendungen ab und an durchaus überrascht.

Foto: X Verleih

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS