Oliver (Barney Clark, M.) und seine Freunde

Oliver Twist

KINOSTART: 22.12.2005 • Drama • Tschechien (2005) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Oliver Twist
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Tschechien
Budget
50.000.000 USD
Einspielergebnis
42.093.706 USD
Laufzeit
125 Minuten
Kamera

Da der Junge Oliver Twist fürs Waisenhaus zu teuer geworden ist, wird er als billige Arbeitskraft dem Leichenbestatter Sowerberry verkauft. Doch dort hält Oliver die Ungerechtigkeiten nicht lange aus. Nachdem er abgehauen ist, trifft er auf eine Bande von Kindertaschendieben, die beim alten Fagin wohnt und für ihn arbeitet. Durch Zufall nimmt sich aber der sympathische Menschenfreund Mr. Brownlow des Jungen an. Die Ereignisse überstürzen sich, als Brownlow mit Olivers Hilfe von Fagins Kumpels ausgeraubt werden soll ...

Dies ist eine der werkgetreuesten Umsetzungen von Charles Dickens' erstem Roman aus dem Jahre 1838. Polanski hat hier - wie bereits in seinem mehrfach Oscar gekrönten Werk "Der Pianist" - eigene Erfahrungen in die Hauptfigur einfließen lassen. Denn seine Erlebnisse als Waise im Warschauer Ghetto verfolgen ihn bis heute. Die hohe Authentizität und die starken Darsteller - allen voran Ben Kingsley als zwiespältiger Bösewicht Fagin - sorgen für beste Unterhaltung.

Foto: Tobis

Darsteller
Starke Typen liegen ihm: Oscar-Preisträger Ben Kingsley.
Ben Kingsley
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS