Mein Pferd hat einen Namen, ich nicht! Clint 
Eastwood

Pale Rider - Der namenlose Reiter

KINOSTART: 28.06.1985 • Western • USA (1985) • 113 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pale Rider
Produktionsdatum
1985
Produktionsland
USA
Budget
6.900.000 USD
Einspielergebnis
41.410.568 USD
Laufzeit
113 Minuten
Schnitt

In einer Goldgräberstadt herrscht der geldgieriger Bergwerksbesitzer LaHood und zerstört mit seinen Schürfarbeiten die natürlichen Lebensgrundlagen der Bewohner. Eines Tages taucht ein namenloser Reiter auf. Der stellt sich auf die Seite der Unterdrückten, macht den Bösewichtern mächtig Ärger und schafft klare Verhältnisse.

Mit diesem Öko-Western spielte Regisseur und Hauptdarsteller Clint Eastwood auf den heute noch praktizierten Raubbau an der Natur an. Der Film hatte für ihn Bezüge zu seinem wirklichen Leben. Als Bürgermeisterkandidat versuchte er, Einfluss auf den gängigen Raubbau in seiner Heimat zu gewinnen. "Pale Rider" war der dritte Western, bei dem Clint Eastwood Regie führte. Er liefert hier eine dunkle Variante seines Films "Ein Fremder ohne Namen".

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Chris Penn
Lesermeinung
Regisseur, Schauspieler, Autor und Komponist: Clint Eastwood.
Clint Eastwood
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Pale Rider - Der namenlose Reiter im TV

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung