Liv Ullmann in der Rolle des weiblichen Papstes
Johanna
Liv Ullmann in der Rolle des weiblichen Papstes
Johanna

Papst Johanna

KINOSTART: 01.01.1970 • Historiendrama • Großbritannien (1971)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pope Joan
Produktionsdatum
1971
Produktionsland
Großbritannien
Schnitt

Wunderkind Johanna kann lesen und kennt die Bibel besser als mancher Schriftgelehrte. Nach dem Tod ihres Vaters und Mentors ist die junge Frau auf sich allein gestellt. Sie wird Nonne und sucht Schutz in einem Kloster, das jedoch im Zuge eines blutigen Erbfolgekriegs gebrandschatzt wird. Johanna, die zur Tarnung eine Mönchskutte trägt, gelangt auf ihrem Fluchtweg über Griechenland bis nach Rom. Der feinsinnige "Bruder Johannes" wird hier durch seine leidenschaftlichen Predigten berühmt und von Papst Leo zum Kardinal ernannt. Dadurch wird Johanna in ihren klerikalen Ambitionen immer ehrgeiziger, so dass sie nach dem Tod des Papstes sogar zu dessen Nachfolger gewählt wird ...

Ein aufwändig ausgestattetes Historiendrama von Michael Anderson ("In 80 Tagen um die Welt", "Flucht ins 23. Jahrhundert"), das auf der schillernden Legende der Päpstin Johanna basiert: Diese folgte angeblich als Mönch verkleidet Leo IV. auf den päpstlichen Stuhl und starb nach zweijährigem Pontifikat in den Straßen Roms bei der Geburt ihres Kindes. Der Film bettet die Legende in ein nuanciert gezeichnetes historisches Zeitkolorit während des Verfalls des Imperiums von Karl dem Großen ein. In der Titelrolle überzeugt Liv Ullmann ("Szenen einer Ehe") an der Seite von Maximilian Schell.

Foto: Winkler-Film

Darsteller
Franco Nero
Lesermeinung
Liv Ullmann
Lesermeinung
Trevor Howard
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS