Und noch ein Soldatenfriedhof...

Requiem

KINOSTART: 23.11.2000 • Dokumentarfilm • Schweiz (1992) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Requiem
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
Schweiz
Laufzeit
99 Minuten
Kamera
Einschläfernde Bilder von Soldatenfriedhöfen in ganz Europa...

Das Schweizer Dokumentaristenpaar Reni Mertens und Walter Marti trieb bei der Premiere des Films während der Berlinale 1993 das Publikum gleich scharenweise aus dem Kino. Ein Film wie eine Meditation hat es werden sollen, ein gnadenloser Langeweiler ist es geworden. Was einige Kritiker als "grandios, virtuos montierter und aufregend komponierter Rundgang über die Soldaten gewidmeten letzten Meter" und "exquisites Poem" beschreiben, ist schlicht ein einschläfernder Bilderreigen, der im Kino absolut deplaziert ist.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung