Sherlock

KINOSTART: 12.06.2014 • Kriminalfilm • Großbritannien (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sherlock - The Sign of Three
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Großbritannien

Selbst Sherlock Holmes kann nicht jeden Fall aufklären. Auf der Hochzeitsfeier seines Freundes John Watson plaudert der Detektiv über Verbrechen, die ihm trotz seiner genialen Deduktionsfähigkeit ein Rätsel geblieben sind: Ein Leibgardist der Queen wurde lebensgefährlich verletzt - ohne Hinweise auf den Täter oder die Tatwaffe. Eine Krankenschwester verbrachte einen romantischen Abend mit einem Mann - doch als sie ihn besuchen will, steht sie vor der Wohnung eines Verstorbenen. Während Holmes die seltsamen Fälle rekapituliert, kommt er wider Willen einem teuflischen Plan auf die Spur. Der mutmaßliche Mörder hat es auf einen der Hochzeitsgäste abgesehen ...

Der zweite Kriminalfilm der dritten Staffel (nach "Sherlock - Der leere Sarg") erweist sich als der bislang beste: Witzig, mit verschachtelten Rückblenden erzählt, toll gefilmt, sensationell gespielt und geschrieben, fasziniert das Bravourstück von Beginn an. Regie führte Colm McCarthy ("Jagd auf einen Mörder") nach einem Drehbuch der "Sherlock"-Routiniers Steve Thompson, Steven Moffat und Mark Gatiss.

Foto: ARD/Degeto/BBC/Hartswood Films 2013

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung