Giuliano Gemma als gefürchteter Revolverheld Roy Blood

Silbersattel

KINOSTART: 19.04.1978 • Italowestern • Italien (1978) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sella d'argento
Produktionsdatum
1978
Produktionsland
Italien
Laufzeit
98 Minuten
Regie
Music

Als Kind musste Roy Blood mit ansehen, wie sein Vater von einem Pistolero brutal niedergeschossen wird. Obwohl er erst zehn Jahre alt ist, tötet er den Killer mit einem Gewehr und nimmt dessen Markenzeichen an sich: einen silbernen Sattel. Jahre später ist Roy als Revolverheld berüchtigt: Wo immer der "Silbersattel" auftaucht, pflastern Leichen den Weg ...

Der italienische "Zombie"-Regisseur Lucio Fulci (1927-1996, "Mit Damenbedienung", "Jack Londons Wolfsblut") drehte in seiner langen Karriere nur drei Italowestern. In seinem letzten setzte er nach der Drehbuchvorlage von Adriaono Bolzoni den italienischen Spaghetti-Western-Star Giuliano Gemma in Szene, der damit jedoch nicht mehr an seine Erfolge aus den Sechzigerjahren anknüpfen konnte.

Foto: Koch Media

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS