Smith (John Steiner, l.) steckt mit dem falschen
Priester Oatley (Fernando Rey) unter einer Decke

Jack Londons Wolfsblut

KINOSTART: 21.12.1973 • Abenteuerfilm • Italien, Spanien, Frankreich (1973) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Zanna bianca
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Italien, Spanien, Frankreich
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Schnitt

Mitsah, der Sohn des indianischen Trappers Charlie, freundet sich in der rauen Welt Alaskas mit einem wilden Wolfshund an. In Dawson City, dem Zentrum der Goldgräber, will ein Bandit den außergewöhnlichen Hund in seinen Besitz bringen. Doch Charlie ist nicht bereit zu verkaufen und wird deshalb von den Schergen des skrupellosen Banditen ermordet. Der verwaiste Mitsah findet schließlich Freunde und Beschützer in dem Journalisten Jason Scott und dem Regierungsbeamten Kurt Jansen, mit denen er dem Schurken das Handwerk legt.

Lucio Fulci ("Die Abenteuer des Kardinal Braun") drehte diesen spannenden und aufwändig inszenierten Abenteuerfilm nach dem Roman von Jack London. Dessen Werke versprechen immer Abenteuer und gute Unterhaltung. Die Aussagekraft von London wird auch dadurch bestimmt, dass er viel Autobiografisches in seinen Geschichten einwob. Immerhin war er Goldsucher, Landstreicher und Seemann.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Fernando Rey
Lesermeinung
Franco Nero
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung