Da kommt wieder der kopflose Reiter! <br>Johnny Depp 
und <br>Christina Ricci fürchten sich

Sleepy Hollow

KINOSTART: 24.02.2000 • Gruselfilm • USA (1999) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sleepy Hollow
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
206.071.502 USD
Laufzeit
105 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Ein dunkler Wald, Nebel wallen, da prescht aus dem Unterholz ein Reiter hervor. Er ist kopflos und schwingt ein riesiges Schwert, um damit andere ebenfalls zu köpfen. Die seltsamen Vorkommnisse um Reiter in dem abgelegenen Ort Sleepy Hollow soll ausgerechnet Feigling Ichabod Crane (Johnny Depp, Foto mit Christina Ricci) untersuchen. Er findet nicht nur den Reiter, sondern auch die wunderbare Katrina. Doch die weiß mehr, als sie zugibt ...

Nach Filmen wie "Edward mit den Scherenhänden" und "Batman" tauchte Filmemacher Tim Burton wieder in phantastische Welten ein. Dabei ist ihm ein visuelles Meisterwerk gelungen, dessen Story allerdings über manche Ungereimtheit stolpert. So ist die Figur des Ichabod Crane manchmal ein vor Angst zitternder Feigling, dann wieder ein vor Mut strotzender Jüngling. In der Original-Geschichte ist Crane nicht etwa ein polizeilicher Ermittler, sondern ein fieser Haus-Lehrer, dem die Story des kopflosen Reiters nur erzählt wird. Wie auch immer, Burton hat die Geschichte gekonnt variiert und so macht diese Grusel-Mär sicherlich nicht nur Fans Spaß.

Foto: Constantin

Darsteller
Zierliche Frau mit großen Augen: Christina Ricci.
Christina Ricci
Lesermeinung
Der "Dracula" vom Dienst: Horror-Mime Christopher Lee.
Christopher Lee
Lesermeinung
Sein Gesicht kennt man: Jeffrey Jones.
Jeffrey Jones
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler John "Johnny" Christopher Depp II. wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro, Kentucky geboren.
Johnny Depp
Lesermeinung
Lisa Marie
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Mimte unter anderem den "Dumbledore": Michael Gambon.
Michael Gambon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS