Hatte bei seiner Gage gut lachen: Jack Nicholson 
als "Joker" 

 

Batman

KINOSTART: 23.06.1989 • Actionfilm • USA (1989) • 126 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Batman
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
USA
Budget
35.000.000 USD
Einspielergebnis
411.348.924 USD
Laufzeit
126 Minuten
Regie
Schnitt

In Gotham City regiert das Verbrechen, die Menschen leiden unter der organisierten Bandenkriminalität. Doch dann taucht eines Tages ein ungewöhnlicher Flattermann auf: Batman, der sofort mit dem Kampf gegen seinen Erzfeind, den wahnsinnigen Napier, beginnt. Bei einer gewaltvollen Auseinandersetzung mit Batman stürzt dieser in einen Säurebottich - und überlebt. Doch seine Gesichtszüge sind von nun an zu einer grinsenden Grimasse erstarrt. Der Joker, so nennt sich Napier inzwischen, schmiedet furchtbare Rachepläne...

1989 löste Regisseur Tim Burton mit seinem düster-bizarren und spektakulären Scifi-Actioner das Batman-Fieber in den Kinos aus. Mit einer hochkarätigen Starbesetzung brachte er die Erlebnisse des beflügelten Comic-Helden auf die Leinwand und brach seinerzeit sämtliche Kassenrekorde. Der Film brachte den beiden Ausstattern Anton Furst und Peter Young den Oscar ein. Jack Nicholson schoss mit seinem Vertrag den Vogel ab: Er handelte nicht nur eine Festgage von sechs Millionen Dollar aus, sondern auch eine Beteiligung am Geschäftserfolg. Dies brachte ihm um die 275 Millionen Dollar ein. 450 Millionen Dollar klingelten in den Kinokassen, 150 Millionen Dollar brachten die verkauften Videos. Mit einer einzigartigen Verkaufs-Kampagne betrug der Gesamtumsatz schließlich über zwei Milliarden US-Dollar. Nach diesem riesigen Erfolg entstanden natürlich weitere Abenteuer: "Batmans Rückkehr" (1992, ebenfalls mit Keaton, "Batman Forever" (1995, mit Val Kilmer), "Batman & Robin" (1997, mit George Clooney) sowie "Batman Begins" (2005) und "The Dark Knight" (2008, jeweils mit Christian Bale).

Foto: Warner

Darsteller
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Jack Palance
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller" in "Birdman": Michael Keaton.
Michael Keaton
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Batman

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Peter Dinklage - schon vor "Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ein Weltstar
Peter Dinklage
Lesermeinung
Immer wieder als zwielichtiger Typ besetzt: Christoph Bach (hier im "Tatort - Lu").
Christoph Bach
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung