Spuren

KINOSTART: 10.04.2014 • Drama • Australien (2013) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tracks
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Australien
Einspielergebnis
4.878.242 USD
Laufzeit
112 Minuten
Regie

Die junge Robyn Davidson war schon immer etwas eigenwillig. Doch nachdem sie von Brisbane nach Alice Springs mitten in die australische Wüste gezogen ist, wird sie noch stärker zur Außenseiterin. Als sie von dort bis an die Westküste das Land nur mit Kamelen durchwandern will, fehlen ihr zunächst die finanziellen Mittel für die 2700 Kilometer lange Reise. Doch dann springt "National Geographic" als Geldgeber ein und der kuriose Selbstfindungstrip kann beginnen ...

Tatsächlich durchwanderte die Abenteurerin Robyn Davidson 1977 den australischen Kontinent und verarbeitete anschließend ihre mitunter seltsamen Erlebnisse zu einem Welt-Bestseller. Schon früh entstanden Pläne, den ungewöhnlichen Trip zu verfilmen. Doch es hat viele Jahre gedauert, bis sich John Curran ("The Painted Veil - Der bunte Schleier") des Projektes annahm und mit einer brillant aufspielenden Mia Wasikowska (sie sieht der echten Robyn Davidson sogar ähnlich) eine adäquate Hauptdarstellerin fand. Dank der vielen skurrilen Momente und der mitunter starken Fotografie entstand so ein faszinierendes Abenteuer-Drama jenseits der üblichen Hollywood-Klischees.

Darsteller
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Adam Driver: Nicht gerade der typische Bösewicht.
Adam Driver
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung