Stella Days

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Irland, Norwegen (2011)
Lesermeinung
Originaltitel
Stella Days
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Irland, Norwegen
Daniel Barry ist der Gemeindepfarrer von Borrisokane im County Tipperary und hat das Gefühl, der falsche Mann am falschen Ort zu sein. Seinen Hobbys - Schwimmen, Musik und insbesondere dem Kinobesuch - geht er alleine nach. Als ihn sein Bischof zwingt, zugunsten eines Kirchenneubaus eine größere Spendensammlung zu organisieren, versucht er, seine Leidenschaft fürs Kino mit seiner Pflicht der Kirche gegenüber zu vereinen, indem er das Filmtheater "Stella" ins Leben ruft. Zusammen mit dem Lehrer Tim beginnt er mit der Organisation des Kinos, unterstützt von Molly, bei der Tim wohnt und in die er sich verliebt, obwohl Molly verheiratet ist. Der konservative Politiker McSweeney und Bischof Hegerty indessen sehen im Kino einen Quell moralischen Verfalls und versuchen, die Umgestaltung des Gemeindesaals in ein Lichtspieltheater zu hintertreiben. Doch Pfarrer Barry macht unverdrossen und mit viel List weiter. Sein Kampf für seinen Traum ist jetzt auch ein Kampf gegen die kulturelle und soziale Dunkelheit Irlands in den 50er Jahren. "Stella Days" ist die unterhaltsame Geschichte eines Mannes zwischen Pflicht und Neigung, Hoffnung und Glaube - und, wie im Kino, mit einem Happy End.
Darsteller
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Stephen Rea
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS