Ein Kriegsopfer packt aus: Anamaria Marinca

Sturm

KINOSTART: 10.09.2009 • Drama • Deutschland, Dänemark, Niederlande (2009) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Storm
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland, Dänemark, Niederlande
Laufzeit
110 Minuten

In Den Haag arbeitet Hannah Maynard als Anklägerin des Kriegsverbrechertribunals. Derzeit steht Goran Duric, ehemaliger Befehlshaber der jugoslawischen Volksarmee, vor Gericht. Er soll die Deportation und den späteren Tod bosnisch-muslimischer Zivilisten in der Kleinstadt Kasmaj zu verantworten haben. Als sich ein wichtiger Zeuge gegen Duric in Widersprüche verstrickt und schließlich sogar Selbstmord begeht, will Hannah noch nicht aufgeben. Sie findet Mira, die Schwester des Selbstmörders, und erfährt von ihr Furchtbares, aber es fehlen Beweise. Mira stellt sich als Belastungszeugin zur Verfügung ...

Einmal mehr überrascht Hans-Christian Schmid weniger durch einen brillanten Film als mit einer starken Story. So präsentiert er dieses Mal in seinem Mix aus Drama und Politthriller das immer noch prekäre Thema der Menschenrechtsverletzungen während der Balkankriege. Nach umfassender Recherche schrieb Schmid mit seinem langjährigen Autorenpartner Bernd Lange das Drehbuch. Dabei entwirft er ein denkbares wie schreckliches Szenario, stellt die Anklägerin und deren Schwierigkeiten der Beweisfindung in den Vordergrund, beleuchtet Details der juristische Aufarbeitung der Kriegsverbrechen und zeigt deren Abmilderung durch diplomatische Interessen. Am Ende steht trotz aller Bitterkeit die moralische Hoffnung auf Gerechtigkeit. Der Titel des Films wird leider nicht ganz klar, denn er bezieht sich auf jene Militäraktion, die unter dem Namen "Sturm" Geschichte schrieb: Die kroatische Armee eroberte in kurzer Zeit die Republik Srpska Krajina, die unter serbischer Kontrolle stand. Heute macht das Gebiet etwa ein Drittel Kroatiens aus. Während der Operation kam es zu Kriegsverbrechen und ethnischen Säuberungen.

Foto: Bogumil Godfrejow

Darsteller
Kerry Fox
Lesermeinung
Rolf Lassgård
Lesermeinung
Stephen Dillane
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS