T.E.A.M. Berlin - Der Verrat

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimireihe • Deutschland (1999)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Staatsanwalt Sommer hat dem organisierten Verbrechen den Kampf angesagt. Es ist ihm gelungen, einen Kronzeugen - Deckname: Orpheus - zu gewinnen, der gegen den verdächtigen Unternehmer Heintze die nötigen Informationen und Beweise beschaffen soll. Das T.E.A.M.-Berlin hat die Aufgabe, "Orpheus" während einer Besprechung im Büro des Verdächtigen im Auge zu behalten. Als "Orpheus" kurze Zeit später auf dem Parkplatz angegriffen wird, kann das T.E.A.M. Orpheus in Sicherheit bringen und fliehen. Es handelt sich um die Juristin Carolin Hagen, Heintzes engste Mitarbeiterin. Auf dem Weg in ihr Versteck werden Paulsen und seine Mitarbeiter in eine Falle gelockt und können sich gerade noch in eine alte Werkshalle retten. Da für die Polizei unauffindbar, stellt sich für die Staatsanwaltschaft nun die Frage, ob die T.E.A.M.-Mitglieder die Seiten gewechselt haben. Als sich die SEKler am nächsten Morgen aus der Belagerung befreien können - Marko wird dabei angeschossen - macht nicht nur Heintze, sondern auch der gesamte Polizeiapparat Jagd auf sie. Paulsen wagt es, ihr Versteck zu verlassen und trifft sich mit dem ehemaligen Innensenator Brandes. Auch Brandes hatte während seiner Amtszeit versucht, das organisierte Verbrechen zu bekämpfen. Aber ihr Treffen wird beobachtet. Das T.E.A.M. sieht nur noch eine Chance, die Polizei und Staatsanwaltschaft von ihrer Unschuld zu überzeugen ...
Darsteller
Hendrik Duryn als Stefan Vollmer in der RTL-Serie "Der Lehrer".
Hendrik Duryn
Lesermeinung
Jürgen Hentsch mit Katja Riemann in "Die Diebin & der General".
Jürgen Hentsch
Lesermeinung
Ralph Herforth
Lesermeinung
Rüdiger Vogler in "Die Nonne und der Kommissar".
Rüdiger Vogler
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS