Scotts Basketballmannschaft steckt eine Niederlage nach der anderen ein. Und das Mädchen seiner Träume hat nicht mal einen Blick für ihn übrig. Doch alles ändert sich schlagartig, als Scott merkt, dass auf seiner Familie ein Fluch lastet und alle männlichen Nachkommen zum Werwolf mutieren können. Scott macht aus dem Fluch eine Tugend und verwandelt sich in ein kraftstrotzendes Fellwesen, wann es ihm passt. So bringt er sein Team bald weit nach vorne und wird sogar zum Mädchenschwarm ...

Rod Daniel variert hier das Werwolf-Thema aus Horrofilmen derart geschickt, dass daraus nun eine Teenager-Komödie mit den dazugehörigen Ingredienzen wird. Allerdings abstrahiert er hier die köperliche Veränderung durch Einsetzen der Pubertät mit der monströsen Werwolf-Masche. Die Horrorelemnte werden zum Glück so stark miimiert, dass die durchaus familientaugliche Unterhaltung ist.

Foto: StudioCanal