The Good Cop

KINOSTART: 16.04.2004 • Schwarze Komödie • Dänemark (2004) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Den gode strømer
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Dänemark
Laufzeit
87 Minuten

Der Kopenhagener Polizist Jens hat eine Schwäche für Kleinkriminelle. Als seine besten Freunde ein Ding drehen, das in die Hose geht, muss er seinen Kumpels natürlich aus der Patsche helfen. Eigentlich wollten sie ja nur einen Container mit chinesischer Seide für eine Rasta-Gang klauen, dummerweise haben sie dabei auch zweieinhalb Kilo Heroin erwischt, das der Litauischen Mafia gehört. Als Jens eingreift, wird das Chaos zum Selbstläufer, so dass ihm neben Litauern und Chinesen bald auch noch serbische Heroin-Dealer, jamaikanische Marihuana-Züchter und polnische Menschenhändler an den Hacken kleben. Ganz zu schweigen von den Kollegen ...

Der dänische Regisseur, Autor, Schauspieler und Ex-Stuntman Lasse Spang Olsen ("Operation Cobra)" wurde besonders durch seine nicht zimperlichen Regiearbeiten "In China essen sie Hunde" und "Old Men in New Cars" international bekannt. In der Tradition dieser Werke drehte er mit "The Good Cop" eine äußerst schwarze Komödie, die bestens unterhält. Die Hauptrolle des zwischen allen Lagern stehenden Cops Jens schnitt Olsen dabei wieder auf seinen Dauerdarsteller Kim Bodnia zu, der auch am Drehbuch mitwirkte.

Foto: StudioCanal

Darsteller
Hatte ihren internationalen Durchbruch an der Seite von John Cusack: Iben Hjejle.
Iben Hjejle
Lesermeinung
Mittlerweile auch beim deutschen Publikum bekannt:
Kim Bodnia hier in "Der Kommissar und das Meer"
Kim Bodnia
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS