Wohin geht die Reise diesmal? Jet Li

The One

KINOSTART: 14.11.2002 • Sciencefiction-Abenteuer • USA (2001) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The One
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
49.000.000 USD
Einspielergebnis
72.700.000 USD
Laufzeit
87 Minuten
Regie

Unsere Welt ist nicht die einzige. Es existieren noch 122 Paralleluniversen mit unseren jeweiligen Doppelgängern. Ein Bösewicht hat einen Weg gefunden, um zwischen den Welten hin und her zu wandern. Er tötet seine Doppelgänger, um die eigene Stärke zu potenzieren. Schließlich ist nur noch einer übrig. Doch der ist kein Fiesling, sondern ein aufrechter Cop, der immerhin auf die Hilfe des Multiverse Bureau of Investigation hoffen kann ...

Hier wurden von James Wong ("Akte X", "Final Destination") zwar munter Versatzstücke des Sciencefiction-Genres gemixt, doch folgt die Story konsequent der eigenwilligen Logik und funktioniert deshalb bestens. Martial-Arts-Legende Jet Li kämpft hier nicht nur gegen sich selbst, er darf auch böse und gut zugleich sein.

Foto: Senator

Darsteller
Delroy Lindo
Lesermeinung
Einst Olympionike für England: Jason Statham.
Jason Statham
Lesermeinung
Jet Li
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS