Kämpfen ums Überleben: Scott Speedman und Liv Tyler

The Strangers

KINOSTART: 20.11.2008 • Horrorthriller • USA (2007) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Strangers
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Budget
75.000 USD
Laufzeit
93 Minuten
Schnitt

Kristen und James wollten einige Tage im Ferienhaus seiner Eltern eine angenehme Nacht verbringen. Doch die Ruhe wird zunächst von einer offenbar verwirrten Frau gestört und später dringen gar drei maskierte Gestalten mit mörderischen Absichten in das Haus ein. Der Beginn einer Nacht des Schreckens ...

Ein dämlicher Streifen – angeblich nach wahren Begebenheiten. Nur wie will jemand diese Behauptungen beweisen können, wenn von den Opfern keines überlebt hat? Nur eine der nervigen Drehbuchschwächen dieser "Das-Böse-kommt-in-dein-Haus"-Geschichte von Bryan Bertino, die den Zuschauer gruseln lassen soll. Noch dazu agieren hier die Akteure absolut gegen jeden Menschenverstand - klar, im Angesicht des Schreckens verhält sich jeder blöd, oder wie?! Und dann wird auch mal eben der helfende Freund abgeballert. Einen Bösen mit Maske in die Ecke zu stellen reicht leider nicht für gelungene Horror-Unterhaltung.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Mit Bertolucci kam der Durchbruch: Liv Tyler.
Liv Tyler
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung