Im australischen Outback - das ist das weitgehend unbesiedelte Landesinnere Australiens - treibt ein Psychokiller sein Unwesen. Seine Opfer sind hauptsächlich Frauen. Der Land-Polizist Tom Daly, ein Aborigines-Mischling, soll zusammen mit Sergeant Kennedy und dem erfahrenen Großstadt-Cop Robert McCabe der mysteriösen Mordserie Einhalt gebieten. Was sie alle nicht ahnen: Bei einem gemeinsamen Familienausflug geraten ihre Liebsten in gefährliche Nähe zum Killer...

Dieser Thriller spielt einmal nicht in einer dunklen engen Großstadt, sondern im vollkommenen Gegenteil - in einer endlos weiten, offenen und hellen Landschaft. Dass das auch furchteinflößend sein kann, bewies schon Alfred Hitchcock in "Der unsichtbare Dritte" (1959). Und dass Australien in Sachen Krimi kein Entwicklungsland mehr ist (jedenfalls nicht im Vergleich zu Deutschland), wissen zumindest jene Krimifreunde, die schon einmal einen Roman von Paul Thomas ("Schmutzige Wäsche", "Transfer") gelesen haben: der Mann ist eine der ganz wenigen echten Krimientdeckungen der späten Neunziger.