Privatschnüffler Scott Weston erhält von einem reichen Geschäftsmann den Auftrag, dessen Ehefrau, die attraktive Blondine Anne, zu überwachen. Dummerweise verguckt sich Scott ganz gegen seine normalen Geflogheiten in die Frau seines Klienten und beginnt eine Affäre mit ihr. Als deren Ehemann tot aufgefunden wird, gerät Scott sogar unter Mordverdacht...

Aus dem bewährten Plot (ein ahnungsloser Mann verliebt sich in blondes Gift und gerät in Teufels Küche) konstruierte Regisseur Roger Spottiswoode mit den hervorragend aufgelegten Treat Williams und Virginia Madsen die Geschichte eines genial geplanten Gattenmords. Williams und Madsen standen übrigens im gleichen Jahr auch für das Gesellschaftsdrama "Brennender Hass" gemeinsam vor der Kamera.

Foto: Paramount