Der Hauptdarsteller und der Produzent -
Carlos Aduviri hat eine Unterredung mit Luis Tosar

Und dann der Regen

KINOSTART: 29.12.2011 • Drama • Spanien, Frankreich, Mexiko (2010) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tambien la lluvia
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Spanien, Frankreich, Mexiko
Budget
10.600.000 USD
Laufzeit
104 Minuten
Kamera

Filmregisseur Sebastián hat sich mit dem Produzenten Costa zusammen getan, um ein idealistisches Projekt über den wahren Kolumbus zu realisieren. Sebastián will die Lichtgestalt der Historie vom Sockel heben und zeigen, dass der Eroberer ein gieriger wie brutaler Unterdrücker der amerikanischen Ureinwohner gewesen ist. Als Drehort haben die Filmemacher Bolivien gewählt. Das ist zwar historisch alles andere als korrekt, doch hier kosten benötigte Statisten nur zwei Dollar pro Tag. Während der Dreharbeiten kommt es allerdings zu Unruhen, da die Wasserversorgung der Stadt an einen multinationalen Konzern verkauft wurde. Ausgerechnet der bolivianische Hauptdarsteller erweist sich als Anführer des rebellischen Sozialaufstandes. Bald scheint eine gewalttätige Auseinandersetzung unausweichlich ...

Mit den beiden brillant aufspielenden Gael García Bernal und Luis Tosar zeigt die spanische Schauspielerin und Regisseurin Icíar Bollaín ("Öffne meine Augen") in beeindruckenden Bildern, dass sich auch über 500 Jahre nach Kolumbus nicht allzu viel getan hat. Die indianischen Bevölkerung wird immer noch Sklaven ähnlich ausgebeutet und notfalls mit Gewalt in ihre Schranken gewiesen. Den Hintergrund zu dieser Geschichte lieferte der sogenannte Wasseraufstand von Cochabamba, der im Jahr 2000 stattfand. Hier wurde von der bolivianischen Regierung erst die Wasserversorgung an US-Amerikaner verkauft und danach sogar noch das Auffangen von Regenwasser verboten. Diese unfassbaren Vorgänge führten zu blutigen Auseinandersetzungen.

Foto: Piffl

Darsteller
Luis Tosar
Lesermeinung
Najwa Nimri
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS