John (Jeff Goldblum) und Lucy Brown (Anne Heche)
kommen sich langsam näher
John (Jeff Goldblum) und Lucy Brown (Anne Heche)
kommen sich langsam näher

Unter falschem Namen

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • USA (2000)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Auggie Rose
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Kamera
Schnitt

Bei einem Überfall stirbt der Ladengehilfe Auggie Rose in den Armen des Versicherungsvertreters John Nolan. Der fühlt sich für den Tod des Mannes mitverantwortlich und versucht, Näheres über dessen Leben herauszufinden. Dabei nimmt er immer mehr die Identität des Fremden an. Als er eine Affäre mit dessen Brieffreundin Lucy beginnt, droht die Sache zu eskalieren, denn ein krimineller Kumpel seines Alter Egos taucht auf ...

Das ruhig erzählte Drama um einen Mann, der in die Midlife-Crisis gerät und sich einen ungewöhnlichen Ausweg sucht, ist das Langfilm-Debüt von Matthew Tabak, das der Regisseur nach eigenem Drehbuch inszenierte. Gut besetzt und gespielt, überzeugt besonders Jeff Goldblum in der Hauptrolle des Mannes, der kurzerhand eine fremde Identität annimmt und sein bisheriges Leben hinter sich lässt. An seiner Seite: Anne Heche als Lucy, süßes, aber keineswegs naives Objekt seiner Begierde.

Foto: ZDF/Square One

Darsteller
Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Nancy Travis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS