Die 18-jährige Sandra ist verliebt in Daniel. Aber die Kollegen in seiner Clique sind gegen Sandra. Sie wollen das Mädchen loswerden, und es kommt zu einer furchtbaren Tat. Der erste Schweizer Dogma-Film nach einer wahren Geschichte.