Will sich verstecken: Gérard Jugnot mit Olivia Ruiz
Will sich verstecken: Gérard Jugnot mit Olivia Ruiz

Väter und andere Katastrophen

KINOSTART: 03.05.2012 • Liebeskomödie • Frankreich (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Un jour mon père viendra
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Frankreich

Nach dem Tod seiner Frau fällt Bernard aus allen Wolken, als er die Briefe eines Mädchens findet, die behauptet seine Tochter zu sein. Ganz unwahrscheinlich ist dies nicht, da Bernard einst seine Liebe in Frankreich zurückließ und nach England ging. Jetzt hofft der kinderlose Witwer tatsächlich, das Chloé seine Tochter ist und begibt sich prompt auf die Suche. Zunächst findet er aber nur den Tunichtgut Gustave, der Chloé aufgezogen hat. Gemeinsam begeben sich die gesetzten Herren auf die Suche nach der Tochter und erfahren, dass diese kurz vor der Hochzeit mit Ex-Tennis-Ass Stephen steht. Da sie sich ihres (Zieh-)Vaters schämt, versucht sie einen Schauspieler zu engagieren und genau jene Rolle wird nach einigen Verwicklungen Bernard zuteil. Doch schon während der Hochzeitsfeierlichkeiten überschlagen sich die Ereignisse ...

Dank der starken Darsteller François Berléand und Gérard Jugnot als Väter kommt diese typische Verwicklungskomödie, diesmal als Vater-Tochter-Vater-Geschichte, äußerst charmant daher. Star-Sängerin Olivia Ruiz meistert ihre Filmrolle mit Bravour und der Zuschauer verlässt das Kino mit einen angenehmen Schmunzeln im Gesicht.

Foto: Camino

Darsteller
Gérard Jugnot
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS