Du bist doch auch ganz hübsch! Natalia Wörner und 
Fiona Coors (v.l.)
Du bist doch auch ganz hübsch! Natalia Wörner und 
Fiona Coors (v.l.)

Verbotene Küsse

KINOSTART: 12.11.2001 • Thriller • Deutschland (2001) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Verbotene Küsse
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Seit Jahren arbeitet die zurückhaltende Martina als Kommissarin bei der Hamburger Sitte. Ihr großes Geheimnis: Sie hat in der tiefsten Provinz eine Vergangenheit als Prostituierte hinter sich. Bei einem Einsatz gegen einen Frauenhändlerring greift Martina die junge Ausländerin Kabea auf. Zusammen mit anderen illegal eingeschleusten Frauen soll sie in einem Bordell gearbeitet haben. Doch Kabea behauptet, ganz legal als Au-Pair-Mädchen in einem Hamburger Vorort zu leben. Und dort verwickelt sich mancher brave Bürger in Widersprüche...

In diesem gekonnt gespielten TV-Thriller führt Regisseur Johannes Fabrick ("Einsatz in Hamburg - Tod am Meer") die Protagonisten zu einer unfreiwilligen Reise in ihre finstere Vergangenheit. In der Hauptrolle als Kommissarin überzeugt Natalia Wörner mit ihrem spröden erotischen Charme.

Darsteller
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Marie Zielcke
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Ralph Herforth
Lesermeinung
Rüdiger Vogler in "Die Nonne und der Kommissar".
Rüdiger Vogler
Lesermeinung
Udo Kroschwald
Lesermeinung
Vadim Glowna
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS