Vier Frauen kommen mit ihrem Leben, den Männern und dem Geld nicht zurecht. Das ungleiche Quartett plant einen Bankraub, doch die Ausführing erweist sich als schwieriger wie angenommen. Am Ende verwirklichen sie ihn doch auf sehr weibliche Art und Weise....

"Vier Frauen gegen eine Bank" ist eine kriminalistische Komödie, die Unterhaltung mit viel Sympathie für ihre Protagonistinnen und mit einem Schuss 70er-Jahre-Ideologie mischt. Eva Lemes drehte hier nach mehreren Kurzfilmen und ihrem Lagfilmdebüt "Verliebt, vertauscht, verheiratet" ihren zweiten Spielfilm, in dem sie sowohl mit den Schwächen der Männer wie auch mit denen der Frauen humorvoll und ironisch umgeht. Die Schauspielerin Malena Alterio wurde für die Darstellung der Pecholata für einen Goya bei den Goya Awards 2002 nominiert.