Mit den Gedanken woanders: Julie Christie und 
Donald Sutherland

Wenn die Gondeln Trauer tragen

KINOSTART: 18.01.1973 • Psychothriller • Großbritannien (1973) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Don't Look Now
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Großbritannien
Budget
1.500.000 USD
Laufzeit
110 Minuten

Restaurator John Baxter bietet sich die Möglichkeit nach dem tragischen Unfalltod der geliebten Tochter durch einen Job in Venedig Abstand vom herben Verlust zu bekommen. Seine Frau Laura begleitet ihn, in der Hoffnung ihre Beziehung aufleben zu lassen und den Schicksalsschlag zu überwinden. Doch eine seltsame, blinde Frau behauptet dann, dass sie Kontakt mit dem toten Mädchen habe, dass die Mutter vor einer Katastrophe warnen will. Tatsächlich geraten die Baxters in den labyrinthartigen Gassen von Venedig in einen Sog mysteriöser Ereignisse, in den Bann eines Gnoms in rot, in eine Welt zwischen Schein und sein...

Nach einer Vorlage von Daphne du Maurier schuf Ex-Kameramann Nicolas Roeg einen fantastischen Thriller zwischen Psychodrama und Horrorfilm. Besonders gelungen: die in Rückblenden verschlüsselte Handlung wird als raffiniertes Puzzle präsentiert, das es vor der Kulisse eines morbiden Venedigs zusammenzusetzen gilt. Allerhand optische Täuschungen und Halluzinationen irritieren zusätzlich, teils sind sogar die Gesetze von Zeit und Raum außer Kraft gesetzt.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Für ihre Rolle in "Liebesflüstern" erhielt Julie Christie eine Oscar-Nominierung
Julie Christie
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung