Willard

KINOSTART: 14.03.2003 • Horrorfilm • USA (2003) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Willard
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Budget
22.000.000 USD
Einspielergebnis
8.564.586 USD
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Weichei Willard Stiles (Crispin Glover)lebt mit seiner herrschsüchtigen Mutter in einer heruntergekommenen Villa. Von Arbeitskollegen und Vorgesetzten wird er gehänselt und so sind Ratten seine einzigen Freunde. Die Tiere gehorchen ihm aufs Wort. Als sein Lieblingstier Sokrates auf grausame Weise umkommt, schnappt Willard total über und startet mit den Nagern einen Rachefeldzug.

Darsteller
Crispin Glover
Lesermeinung
R. Lee Ermey
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Lex Barker
Lex Barker
Lesermeinung
Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung