Soll ich mal am Stühlchen wackeln? Burt Lancaster 
und Ann Blyth

 

Zelle R 17

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • USA (1947) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Brute Force
Produktionsdatum
1947
Produktionsland
USA
Laufzeit
98 Minuten
Regie

Collins und seine Mitgefangenen aus der Zelle R 17 wollen aus dem Knast ausbrechen, da sie von dem sadistischen Aufseher Munsey terrorisiert werden. Zur Ablenkung organisieren sie einen Aufruhr, doch der Ausbruch scheitert. In dem folgenden Gemetzel werden viele Gefangene, aber auch Munsey getötet ...

Das Drehbuch zu diesem düsteren Gefängnisfilm-Klassiker aus der film noir-Reihe stammt vom späteren Regisseur Richard Brooks ("Die Brüder Karamasow"). Regisseur Jules Dassin ("Die nackte Stadt", "Rififi") gelingt es, mit drastischen Bildern die Willkür in Gefängnissen eindrucksvoll darzustellen.

Foto: Concorde

Darsteller

Burt Lancaster
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung