Am 6. Juli eines jeden Jahres wird der internationale "Tag des Kusses" gefeiert – angeblich seit der Etablierung 1990 in Großbritannien. In der Filmgeschichte blickt der Kuss hingegen auf eine weitaus längere Karriere zurück. Das beweist auch unsere Liste der zehn schönsten Filmküsse.

May Irwin und John C. Rice waren es, die 1896 die erste Kussszene in "The Kiss" drehten und damit in die Geschichte eingingen. Dabei war der Kuss mit späteren und heutigen Küssen nicht zu vergleichen, war es doch eher ein recht leidenschaftloser Schmatzer ohne jede Spur von Romantik.

Anders sah es schon 1942 aus, als es Humphrey Bogart und Ingrid Bergman waren, die sich in Casablanca innig küssten. Bis heute genießt der Film eine große Beliebtheit und erst 2002 wurde er vom American Film Institute zum besten US-Liebesfilm aller Zeiten gewählt.

Humphrey Bogart und Ingrid Bergman ("Casblanca")

Nicht weniger bekannt ist ein weiterer Klassiker: Clark Gable und Vivien Leigh küssten sich bereits drei Jahre vor "Casablanca" in "Vom Winde verweht". Der Szene, in der es zum Kuss kam, ging zunächst eine Diskussion voraus, ehe Gable seine Schauspielkollegin fest an sich zog, um sie leidenschaftlich zu küssen.

Clark Gable und Vivien Leigh ("Vom Winde verweht")

Zu den wohl beliebtesten und schönsten Kussszenen der vergangenen Jahre gehört derweil der Moment zwischen Frauenschwarm Ryan Gosling und Rachel McAdams in "Wie ein einziger Tag". In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nicholas Sparks ist der Kuss besonders in Szene gesetzt, finden Gosling und McAdams doch in strömendem Regen auf einem Bootssteg zueinander.

Ryan Gosling und Rachel McAdams ("Wie ein einziger Tag")

Keine Frage, auch der Kuss zwischen Leonardo DiCaprio und Kate Winslet hat Filmgeschichte geschrieben. In "Titanic" stehen sie am Bug des wohl berühmtesten Kreuzfahrtdampfers der Welt, umarmen sich, breiten ihre Arme aus, scheinen für einen Moment zu schweben... und küssen sich schließlich. Besser inszeniert geht es kaum!

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet ("Titanic")

Zur Kategorie "süßester Filmkuss" gehört indes der Kuss zwischen Macaulay Culkin und Anna Chlumsky in "My Girl - Meine erste Liebe". In dem Film von 1991 tasten sich die Jungdarsteller an ihren ersten Kuss heran, bis sie schließlich allen Mut zusammen nehmen.

Macaulay Culkin und Anna Chlumsky ("My Girl - Meine erste Liebe")

Überaus romantisch wurde es 2008 mit den Hollywood-Stars Hugh Jackman und Nicole Kidman. In dem Melodram "Australia" schauten sie sich sekundenlang tief in die Augen, ehe sie sich ganz langsam, zärtlich und gefühlvoll küssten. Eine Szene, die vor allem bei den weiblichen Fans von Jackman noch heute für Gänsehaut sorgen dürfte.

Hugh Jackman und Nicole Kidman ("Australia")

Mit Brad Pitt, Kristen StewartPatrick Swayze und Emma Stone folgen weitere Schauspieler, die wohl behaupten dürfen, an den schönsten Küssen der Filmgeschichte beteiligt gewesen zu sein. Sehen Sie im Folgenden Szenen aus "Rendezvouz mit Joe Black", "Twilight" und "Dirty Dancing" und "La La Land."

Brad Pitt und Claire Forlani ("Rendezvous mit Joe Black")

Kristen Stewart und Robert Pattinson ("Twilight")

Jennifer Grey und Patrick Swayze ("Dirty Dancing")

Ryan Gosling und Emma Stone ("La La Land".