Ich bin doch nur ein Lehrer! Samuel L. Jackon als 
Trevor

187 - Eine tödliche Zahl

KINOSTART: 29.07.1997 • Thriller • USA (1997) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
One Eight Seven
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
5.716.080 USD
Laufzeit
119 Minuten
Kamera
Schnitt

Trevor Garfield ist ein engagierter Lehrer, der voller Idealismus an einer New Yorker Highschool unterrichtet - bis er von einem Schüler niedergestochen wird. Erst 15 Monate später schafft er es, wieder vor eine Klasse zu treten. Als Aushilfslehrer an einer Schule in Los Angeles, die hauptsächlich von Latinos besucht wird, findet er sich mitten in einem Bandenkrieg von Schulgangs wieder. Doch wird ihm schnell klar, dass er diesmal der Gewalt den Kampf ansagen muss. Trevor beginnt damit, seine fiesen Schüler einfach zu ermorden ...

Nach seinem nassen "Waterworld"-Desaster bietet Regisseur Kevin Reynolds diesmal einen Schul-Thriller, der eher durch unfreiwillige Komik denn durch packende Spannung auffällt. Klischee beladen ohne Ende präsentiert der Film eine Form der Selbstjustiz, die sogar "Ein Mann sieht rot" blass aussehen lässt. Dass die Zahl 187 ein Code der kalifornischen Polizei für einen Mordfall ist, dürften hierzulande auch nur die wenigsten wissen.

Foto: Concorde

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS