Katja Riemann (l.): "Kennt ihr den Mann, der mich 
bewegt...?" 

Abgeschminkt!

KINOSTART: 01.07.1993 • Komödie • Deutschland (1993) • 55 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Abgeschminkt!
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
55 Minuten

Cartoonistin Frenzy steckt in einer Schaffenskrise. Damit nicht genug: Wenn ihre Zeichnungen nicht fröhlicher werden, verliert sie ihren Job. Gott sein Dank gibt es Maischa, Frenzys beste Freundin. Gerade frisch in René verliebt, ist Maischa bombig drauf und sozusagen die ideale Vorlage für Frenzys zäh gewordene Bildergeschichte. Einzige Bedingung: Frenzy muß sich um Renés Freund Mark kümmern. Was als Pflichtübung beginnt, entpuppt sich allerdings als amouröser Volltreffer, bei der Frenzy schließlich auch ihre Talente voll zur Entfaltung bringen kann ...

In der Kürze liegt die Würze, das trifft für Katja von Garniers nicht mal einstündigen "Abschluß- und Übungsfilm" der Münchner Filmhochschule besonders zu. Die zweite Produktion der Filmemacherin entpuppte sich beim Kinostart 1993 als eine der Überraschungen des Jahres. Hier wurde eine Leichtigkeit und Unbekümmertheit an den Tag gelegt, die für die Komödienwelle der nächsten Jahre von "Der bewegte Mann" (1994) bis zu "Lola rennt" (1998) richtungsweisend werden sollte. Dass die Herzensabenteuer zweier junger Frauen nicht zum filmischen Kaffeeklatsch geriet, verdankte der Film einmal mehr einer starken Katja Riemann und der weiblichen Perspektive, die Liebesleid und Liebeslust mit einem humorvollen Augenzwinkern zu betrachten versteht. Der smarte Gedeon (Buckhard), der später als Herrchen von Kommissar Rex ungleich mehr von sich reden machte, ist in der Rolle des schönen Hohlkopfs René zu sehen, Maischas neuer Lover. Max Tidorf hingegen weiss Frenzy zu gefallen.

Darsteller
Der Durchbruch kam mit "Kleine Haie": Gedeon Burkhard
Gedeon Burkhard
Lesermeinung
Keine Lust zu lernen: Katharina Schüttler mit Jochen Nickel.
Jochen Nickel
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Max Tidof
Lesermeinung
Peter Sattmann
Peter Sattmann
Lesermeinung
Theater- und TV-Profi: Nina Kronjäger
Nina Kronjäger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung