Amokfahrt zum Pazifik

KINOSTART: 01.01.1970 • Actionthriller • Deutschland (1999)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Auf dem Bahnhof von Winnipeg in Kanada steht ein Zug der Canadian Pacific Railway. Auf seiner Weiterfahrt über Calgary, die Rocky Mountains bis zum Pazifik nach Vancouver wird er die unterschiedlichsten Personen transportieren, deren Schicksal sich auf dieser Fahrt entscheiden wird. André und seine Braut Jenny treffen im Chateau-Hotel am Lake Louise Andrés jüngeren Bruder Boris. André überrascht seine zukünftige Frau mit der Nachricht, dass er eine exklusive Fahrt in einem Salonwagen von Calgary nach Vancouver gebucht hat. Boris wird sich in Jenny, die Braut seines Bruders, verlieben. Der Schwerverbrecher Spencer W. Kaffka im Hochsicherheitstrakt des Staatsgefängnisses wird in die USA überstellt, dort erwartet ihn die Todesstrafe. Der C.P. Rail muss den Häftling und drei Polizisten in einem Sonderwagen transportieren. Es gilt die höchste Sicherheitsstufe! In einer Bahnhofskneipe lernt Eliza, eine junge Aussteigerin aus Deutschland, den alten Eisenbahntramp Oscar kennen. Oscars Traum ist es, noch einmal den Pazifik zu sehen. Er überredet Eliza, mit ihm auf den Zug nach Vancouver aufzuspringen. In Calgary macht sich Lokführer George auf den Weg zu seiner Arbeit. Er verabschiedet sich von seiner jungen Frau Eve und seinem kleinen Sohn. Auf dem Bahnhof erfährt er, dass er am nächsten Morgen den C.P. Rail nach Vancouver übernehmen soll. Als George wenig später unerwartet zu Hause eintrifft, entdeckt er, dass ihn seine Frau mit seinem besten Freund und Kollegen Junior betrügt. Zutiefst verletzt und rasend vor Eifersucht schwört er Rache. Der Canadian Railway setzt sich in Bewegung... Wer kann die Amokfahrt stoppen und die herannahende Katastrophe verhindern?
Darsteller
Schauspielerin Anja Kling.
Anja Kling
Lesermeinung
Helmut Griem
Lesermeinung
Jacques Breuer
Lesermeinung
Johanna Klante
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS