Auf Augenhöhe

KINOSTART: 15.09.2016 • Familienfilm • Deutschland (2016) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Auf Augenhöhe
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
99 Minuten

Das Leben im Heim ist für Michi () ein richtige Qual - bis er eines Tages einen Brief findet der ihm den Weg zu seinem Vater weisen könnte. In den alten Sachen seiner Mutter stößt der Junge auf einen Hinweis zum Verbleib seines Erzeugers. Und Michi will nicht lange fackeln: Tom soll sein Vater heißen und außerdem ganz in der Nähe wohnen.

Kurzerhand bricht er auf, um seinen Papa kennenzulernen. Doch als er ihm begegnet, trifft Michi der Schlag: Tom () ist kleinwüchsig! Das passt so gar nicht zu Michis Vorstellung vom großen und starken Beschützer, der sein Leben verbessern wird, und er verschwindet ungesehen. Tom hat allerdings ebenfalls von seiner überraschenden Vaterschaft Wind bekommen und sucht seinen Sohn auf. Was er nicht ahnt ist, dass er Michis Situation damit verschlimmert, der sich vor den anderen Kindern und seinen Freunden für seinen kleinwüchsigen Vater schämt. Die Hänseleien quälen den Jungen so sehr, dass er aus dem Heim flüchtet und ausgerechnet bei Tom Unterschlupf sucht. Die beiden müssen sich notgedrungen annähern.

Ein kleiner Familienfilm

Der vom ZDF produzierte Streifen erzählt die emotionale Geschichte eines Jungen, der sich mit einem Vater auseinandersetzen muss, der nicht seinen Erwartungen entspricht. Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf verfassten das Drehbuch und führten gemeinsam Regie. Zwar wirken die Emotionen manchmal etwas dick aufgetragen, dennoch bleibt der Zuschauer bei der tragisch-komischen Handlung nicht unberührt.

Darsteller

Wild und ungestüm: Anica Dobra
Anica Dobra
Lesermeinung
Mira Bartuschek
Lesermeinung
Patrick Kalupa im Porträt - seine Rollen, sein Werdegang und sein Leben
Patrick Kalupa
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Macht auch in hautengem Ganzkörper-Anzug eine gute Figur: "Superman" Henry Cavill
Henry Cavill
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung