Und noch 'ne peinliche Situation! Jason Biggs leidet

Blind Wedding - Hilfe, sie hat ja gesagt

KINOSTART: 01.05.2008 • Komödie • USA (2006) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Pleasure of your Company
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Laufzeit
90 Minuten

Als Anderson seiner Angebeteten einen peinlichen Heiratsantrag macht, trifft diese im wahrsten Sinne des Wortes der Schlag. Denn sie erleidet einen Herzinfarkt und stirbt auf der Stelle. Nach einiger Zeit will Andersons Kumpel Ted dem Ärmsten über seine stets anhaltende Trauer hinweghelfen und auf dessen Rat fragt Anderson kurzerhand die Nächstbeste – in diesem Falle eine Kellnerin -, ob sie ihn heiraten wolle. Er staunt nicht schlecht, als diese spontan zustimmt...

Regiedebütant Michael Ian Black war zunächst als Drehbuchautor und Schauspieler aktiv. Doch auf dem Regiestuhl hätte er besser nicht Platz genommen. Denn was eine skurrile Komödie hätte werden können, ist lediglich ein überdrehter Streifen, der nichts anderes zu Stande bringt, als Peinlichkeiten und Kalauer unterhalb der Gürtellinie aneinander zu reihen.

Foto: Warner

Darsteller

Bleibt vielen als Papa Gilmore in Erinnerung: Edward Herrmann
Edward Herrmann
Lesermeinung
Isla Fisher: Nicht nur die Frau an der Seite von Sascha Baron Cohen.
Isla Fisher
Lesermeinung
Durch Teenie-Komödien zum Erfolg: Jason Biggs
Jason Biggs
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung