Den misch ich auf! Charles Bronson als Profikiller
Den misch ich auf! Charles Bronson als Profikiller

Brutale Stadt

KINOSTART: 01.01.1970 • Gangsterfilm • Frankreich, Italien (1970)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Citta Violenta
Produktionsdatum
1970
Produktionsland
Frankreich, Italien
Schnitt

Profikiller Jeff ist in einen Hinterhalt geraten, den er beinahe mit seinem Leben bezahlt hätte. Den Schützen und seine geheimnisvolle Geliebte kann er bis nach New Orleans verfolgen und dort seine Rache vollziehen. In der "brutalen Stadt" wird Jeff von dem mächtigen Mafia-Boss Weber erpresst, der den unabhängig arbeitenden Killer vor eine folgenschwere Entscheidung stellt: Entweder er arbeitet für das Syndikat oder Weber hetzt seine Meute auf den Einzelgänger. Jeff entscheidet sich gegen Weber - ein gnadenloses Katz- und Maus-Spiel nimmt seinen Lauf ...

Ende der Sechzigerjahre gelang Charles Bronson mit dem französischen Krimi "Bei Bullen singen Freunde nicht" und dem Western "Spiel mir das Lied vom Tod" der Sprung zum internationalen Topstar. 1970 spielte er in Sergio Sollimas spannenden Gangsterfilm "Brutale Stadt" eine für ihn typische Rolle: einen Profikiller, der eigene Wege bis zum bitteren Ende geht. Neben der prominenten Besetzung überzeugt Sollimas Regiearbeit durch rasante Actionszenen, überraschende Plot-Twists und einen großartigen Soundtrack von Ennio Morricone. Am Drehbuch arbeitete übrigens Filmemacherin Lina Wertmüller ("Camorra") mit.

Foto: Koch Media

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS