Ich dachte, ich hätte Freunde! Robert Mitchum als 
Ganove

Die Freunde von Eddie Coyle

KINOSTART: 26.06.1973 • Gangsterfilm • USA (1973) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Friends of Eddie Coyle
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
USA
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Der gealterte Gangster Eddie Coyle betreibt trotz eines hohen Risikos weiterhin Waffen- und Alkoholhandel und wird auch in einen Banküberfall verwickelt. Mittlerweile von Skrupeln und von Angst um eine weitere Inhaftierung geplagt, wird er von der Polizei zu Spitzeldiensten gezwungen. Als seine "Freunde" davon erfahren, wird es für ihn brenzlig...

Der Ex-Rennfahrer Peter Yates ("Bullitt") drehte einen spannenden Kriminalfilm, der den Alltag der Polizisten und die Bostoner Unterwelt sehr realistisch beschreibt. So zeigt dieser brillante Gangsterfilm eine desillusionierte Welt voller mieser Typen und ein drastisches Ende.

Darsteller

Überzeugte als miesepetriger Großvater in "Everybody Loves Raymond": Peter Boyle
Peter Boyle
Lesermeinung
Robert Mitchum
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung