Worauf schieße ich da eigentlich? Treat Williams

Handgun - Hetzjagd durch New York

KINOSTART: 01.10.1994 • Gangsterfilm • USA (1994) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Handgun
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Laufzeit
90 Minuten
Jack McCallister ist ein alternder Gangster. Während eines Raubüberfalls kommt es zu einer Schießerei mit der Polizei, wobei Jacks Komplize getötet und er selbst schwer verletzt wird. Dennoch gelingt es ihm zu entkommen und die Beute von einer halben Million Dollar zu verstecken. Mit letzter Kraft schafft er es nach Hause, wo er seinen beiden Söhnen George und Michael noch einen Hinweis auf das Versteck geben kann. George, ein gewalttätiger Dieb und Michael, der alten Leuten nicht existierende Grabstätten verkauft, haben sich noch nie gut miteinander verstanden. Um die Beute ihres Vaters zu finden, bleibt ihnen nicht anderes übrig, als sich zusammenzutun. Doch sie haben es nicht als einzige auf das Geld abgesehen...

Regisseur Whitney Ransick verwendete in diesem Gangsterfilm geschickt Elemente aus dem Western "Zwei glorreiche Halunken" und bettete sie in die packende Krimi-Story ein.

Darsteller

Anna Thomson
Lesermeinung
Sammelte zunächst Erfahrungen beim Straßentheater: Luis Guzman.
Luis Guzman
Lesermeinung
Paul Calderon
Lesermeinung
Treat Williams
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung