Der Mann ist einfach zu alt für mich! Cécile De
France als Marion

Chanson d'Amour

KINOSTART: 18.01.2007 • Drama • Frankreich (2006) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Quand j'étais chanteur
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
112 Minuten

Schnulzensänger Alain hat schon bessere Tage gehabt. In der Provinz tingelt er mit seiner Combo durch die Tanzsäle, wo er hauptsächlich betagte Frauen zu unterhalten weiß. Kein Wunder also, dass Alain mit dem Leben unzufrieden ist. Als er die Immobilienmaklerin Marion kennenlernt, fühlt er sich auf Anhieb zu der erheblich jüngeren Frau hingezogen. Marion reagiert zunächst ausweichend, erklärt sich aber dennoch bereit, Alain bei der Suche nach einem Haus zu helfen. Auch wenn sich ihre Distanz zu ihm mehr und mehr auflöst, geht sie noch nicht auf Alains Werben ein...

Regisseur Xavier Giannoli ("Es brennt in mir") inszenierte hier mit glänzend aufgelegten Hauptdarstellern (Depardieu singt hier selbst) ein humorvolles und berührendes Drama über eine ungewöhnliche Begegnung, gleichzeitig eine zärtliche und musikalische Hommage an die sterbende Welt des Chansons und der Tanzdielen. Zunächst wollte Giannoli lediglich einen Film über den Chanson drehen, stiess bei seinen Recherchen in der Auvergne und in Clermont-Ferrand allerdings auf den Sänger Alain Chanone, der Pate für die Rolle des Alain stand. Der deutsche Filmtitel ist übrigens nicht an den gleichnamigen Chanson der Antwerpener Sängerin und Schauspielern Angèle Durand (1925-2001) angelehnt, der 1977 durch Manhattan Transfer zum Millionenhit wurde.

Foto: Prokino (Fox)

Darsteller
Mathieu Amalric bei den internationalen Filmfestspielen in Cannes.
Mathieu Amalric
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung