Agent Bob (Gabriel Byrne) unterzieht Maggie
(Bridget Fonda) einer harten Ausbildung
Agent Bob (Gabriel Byrne) unterzieht Maggie
(Bridget Fonda) einer harten Ausbildung

Codename: Nina

KINOSTART: 01.01.1970 • Actionthriller • USA (1992)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Point of No Return / The Assassin
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
USA
Schnitt

Bei einem blutigen Überfall auf einen Drugstore erschießt die junge Maggie völlig stoned einen Polizisten und wird dafür zum Tode verurteilt. So kann der Geheimdienst sie leicht dazu überreden, sich als Killerin Ausbilden zu lassen. Nach längerer "Lehrzeit" und einem ersten "Test" wird sie in die Freiheit entlassen, muss aber immer für einen "Job" bereit sein und hat deshalb ziemliche Schwierigkeiten mit einem Privatleben...

Remake des französischen Kino-Hits "Nikita". Die hirnrissige Geschichte wurde hier vom Action-Könner John Badham ("Die Nacht hat viele Augen", "Auf die harte Tour") auf jeden Fall besser verfilmt - spannendere Action - als von Besson, auch wenn Bridget Fonda manchmal nicht ganz so überzeugt wie Anne Parillaud in der Rolle. Für Genre-Fans ganz unterhaltsam. Die Musik stammt von Oscarpreisträger Hans Zimmer, der 1994 die begehrte Trophäe für die Filmmusik zu Disneys "Der König der Löwen" erhielt.

Foto: Warner

Darsteller
Oscarpreisträgerin Anne Bancroft
Anne Bancroft
Lesermeinung
Bridget Fonda
Lesermeinung
Gut aussehend und erfolgreich: Dermot Mulroney.
Dermot Mulroney
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS